Holzbriketts

Während die Energiepreise in die Höhe schnellen, wird die Suche nach einer günstigeren Alternative zum Heizen immer präsenter. Holzbriketts sind eine gute Wahl. Warum? Da sie aus Holzabfällen produziert werden, stellen sie eine umweltfreundliche bzw. klimaneutrale Heizmethode dar und sind gleichzeitig kostengünstig – gut für Ihren Geldbeutel.

Bei ÖkoBrix finden Sie eine breite Palette der regenerativen, energiesparenden und preiswerten Naturbrennstoffe.

Das Heizen mit Holzbriketts ist auf ganz simple Weise nachhaltig, da Schnittreste des nachwachsenden Rohstoffs Holz genutzt werden, die in der holzverarbeitenden Industrie ohnehin entstehen. Darüber hinaus verzichten Sie gleichzeitig auf fossile Brennstoffe und schonen damit Ressourcen, die endlich sind.

Beim Verbrennen der Holzbriketts entstehen keine Schadstoffe, sie sind CO2-neutral – Sie können also guten Gewissens damit heizen und sparen zusätzlich Geld – im Vergleich zu beispielsweise Öl sogar 35 Prozent. Außerdem benötigen die kleinen „Energiebündel“ weniger Lagerfläche.

Holzbriketts in bester Qualität zum besten Preis von ÖkoBrix

Holzbriketts sind die perfekte Alternative oder auch Ergänzung zum gewohnten Kaminholz. Es stecken viele nützliche Vorteile in Holzbriketts. Falls Sie bei der Wahl des richtigen Heizmaterials noch Beratungsbedarf haben, können Sie sich selbstverständlich jederzeit an uns wenden. Wir helfen gern weiter.

Ressourcenschonendes Naturprodukt

Bei Holzbriketts handelt es sich um ein nachwachsendes, sauberes Naturprodukt aus nicht behandelten Verarbeitungsresten der Holzindustrie. Sie hinterlassen weniger als 0,5 Prozent Asche. Auch diese entstehende Asche ist kein Abfall: Sie kann im Garten als hochwertiger Mineraldünger verwendet werden. Holzbriketts werden ohne Bindemittel oder Klebstoffe hergestellt und eignen sich daher für viele Festbrennstoffgeräte wie zum Beispiel Kachel- und Kaminöfen, offene Kamine, Herde, Dauerbrandöfen oder Zentralheizungen. Eine gute Wahl also, wenn es um ressourcenschonende Wärmeerzeugung geht.

Holzbriketts als attraktive Brennholzalternative

Die Brenn- und Handhabungseigenschaften vereinen sämtliche Vorteile von normalem Brennholz, die da wären: hohe Heizwerte, wenig Restfeuchtigkeit und einfache Lagerung sowie Handhabung. Das Beste an Holzbriketts ist aber wohl, dass sie aus Holzresten anderer Industrien – also im Grunde aus Abfall – gefertigt werden. So etwa unsere Eichenbriketts, die aus schadstofffreien Rückständen der Laminatindustrie stammen. Reines, unbehandeltes Holz oder Baumrinde werden extrem gepresst, wodurch eine hohe Energiedichte entsteht, welche beim Verbrennen wieder effektiv freigesetzt wird. Ob als Hauptbrennstoff oder als Anzünder in Kombination mit Brennholz – Holzbriketts überzeugen mit vielen Vorzügen:

Die Vorzüge auf einen Blick:

  • lange Brenndauer, anhaltende Wärmeabgabe
  • hoher Heizwert
  • 100 Prozent Holz, keine Bindemittel oder sonstige Rückstände
  • gleichmäßige Wärme, schönes Flammen-Bild
  • brauchen wenig Lagerfläche
  • lange Lagerfähigkeit
  • kompakte Größe, dadurch auch für kleine Öfen geeignet
  • sind schädlingsfrei
  • erzeugen nur minimale Ascherückstände

Verschiedene Arten von Holzbriketts

Wir von ÖkoBrix bieten Ihnen eine breite Produktauswahl an Holzbrikett-Sorten mit verschiedenen Vorteilen und Eigenheiten an. Ausprobieren lohnt sich.

Hartholzbriketts: Die Presslinge aus Birke, Eiche oder Buche verfügen über eine sehr hohe Energiedichte und punkten im Vergleich zu Weichholzbriketts mit einer langen und gleichmäßigen Glutdauer, die eine angenehme Wärme aufrechterhält. Dies hat unter anderem den Vorteil, dass Hartholzbriketts nicht häufig nachgelegt werden müssen. Zudem hinterlassen sie nur wenig Asche, weshalb der Reinigungsaufwand bei Holzbriketts aus Hartholz sehr gering ist.

Weichholzbriketts: Holzbriketts aus Weichhölzern wie Fichte, Tanne oder Douglasien haben einen etwas höheren Heizwert als Hartholzvarianten und brennen schneller an. Damit lassen sich auch ausgekühlte Räume schnell und intensiv aufheizen. Weichholzbriketts verbrennen zwar ein wenig schneller, erreichen aber höhere Temperaturen und sind damit besonders gut für Kachel- und Speicheröfen geeignet.

Buchenholzbriketts: Brikettlösungen aus Buche zeichnen sich durch eine lange Glutzeit sowie eine konstante Wärmeabgabe aus. Sie benötigen wenig Sauerstoff und eignen sich zum schnellen Entzünden. Außerdem überzeugen sie mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis.

Eichenbriketts: Sie haben eine normale Brenndauer, dafür aber eine angenehm lange Glutdauer. Sie sind daher eine gute Wahl für Kamine und Dauerbrandöfen. Eiche benötigt im Vergleich zu Buchenholz jedoch mehr Sauerstoff. Daher lassen sich Eichenbriketts schwerer entzünden und benötigen gegebenenfalls Anzündholz.

Rindenbriketts: Holzbriketts aus Rinde brennen sehr langsam ab und benötigen dazu nur eine sehr geringe Luftzufuhr. Mit Rindenbriketts kann die Glut für etwa zehn Stunden aufrechterhalten werden. Aus diesem Grund wird Rinde meist nicht vorrangig zum Heizen genutzt, sondern dazu, über einen langen Zeitraum – zum Beispiel über Nacht – eine konstante Wärme zu halten.

Glut-/Nachbriketts: Sie werden aus Rindenholz gefertigt und dienen als Gluthalter.

Nachhaltig heizen, genau nach Ihrem Bedarf

Sie haben die Wahl: In unserem Online-Shop finden Sie eine Vielzahl an Hartholzbriketts in Premium-Qualität mit DINPlus- und/oder FSC- bzw. PEFC-Zertifikat sofort verfügbar. Sie können selbstverständlich auch verschiedene Sorten miteinander kombinieren oder unterschiedliche Briketts ausprobieren. Wenn Sie mehrere Holzbriketts kombinieren oder zunächst eine bestimmte Variante austesten möchten, bieten wir halbe Paletten zum günstigeren Preis oder auch Testpakete, sodass Sie keinerlei (finanzielles) Risiko eingehen.

Premium-Produkte zum Top-Preis

Wofür auch immer Sie sich entscheiden: Bei uns erhalten Sie hohe Qualität zu fairen Preisen. Nicht nur unsere Premium-Produkte, auch die günstigsten Angebote entsprechen unserem bewährten ÖkoBrix-Standard. Wichtiger Tipp: Lagern sollten Sie Holzbriketts stets geschützt vor Nässe, im Trockenen. Ansonsten kann es sein, dass die Briketts aufquellen und unbrauchbar werden. Luftfeuchtigkeit im Carport oder in der Garage schadet aber nicht. Bei uns erhalten Sie eine individuelle und persönliche Expertenberatung sowohl für Öfen und Heizsysteme als auch für die Auswahl und Lagerung der Brennstoffe. Sind noch Fragen zu Holzbriketts oder anderen Produkten offen? Rufen Sie gerne an unter 06071-496575 oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@oekobrix.de. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Ausgezeichnet.org