Brennholz

In den aktuellen Zeiten steigender Energiepreise lohnt es sich mehr denn je, mit Brennholz zu heizen. Dadurch tun Sie nicht nur Ihrem Geldbeutel, sondern auch der Umwelt etwas Gutes. Bei ÖkoBrix als Händler hochwertiger Naturbrennstoffe sind Sie genau an der richtigen Adresse, wenn Sie Wert darauf legen, hochwertiges Brennholz aus heimischen Wäldern von zertifizierten Lieferanten zu beziehen. Die hohe Qualität des Kaminholzes aus unserem Shop können wir Ihnen durch kurze Transportwege und regionale Partner zu unschlagbar günstigen Konditionen anbieten. ÖkoBrix liefert Ihnen wohlige Wärme aus der Natur: umweltschonend und zum besten Preis.

Erfahren Sie mehr über ÖkoBrix!

Wenn Sie an einem kalten Herbst- oder Wintertag nach Hause kommen, gibt es nichts Schöneres, als den Kamin zu entfachen und sich in der wohligen Wärme auf dem Sofa zu entspannen. Kaminwärme sorgt für eine unvergleichliche Atmosphäre: wohlig-warm, mit einem Hauch Romantik und einem visuellen Genuss. Wenn Sie dafür unser hochwertiges Brennholz direkt aus der Region nutzen, können Sie dieses Wohlgefühl mit bestem Gewissen immer wieder aufs Neue genießen: Denn bezüglich Ihres CO2-Fußabdrucks ändert sich nichts durch das Kamin-Brennholz, da dieses CO2-neutral ist.

Hochqualitatives & regionales Holz bequem nach Hause liefern lassen

Wir bieten Buchen-, Eschen-, Birken- und Eichenholz für ein angenehm warmes Heim, in kleinen und großen Mengen und in unterschiedlichen Längen – ganz nach Ihren Wünschen und Ihrem Bedarf – an. Gern beraten wir Sie zu den einzelnen Holzarten, ihren Eigenheiten und Vorzügen, sodass Sie sich für das passende Brennholz für Ihren individuellen Gebrauch entscheiden können.

Heizen Sie viel, oft und gern, lohnt sich die Bestellung von großen, gut gefüllten Paletten mit 1.000 Kilogramm Holz oder mehr. Auf diese Weise sorgen Sie für den Winter vor und kommen gut durch die kalten Monate. Falls Sie Ihren Kamin nicht so häufig nutzen, empfehlen wir Ihnen kleinere Bestellformate. Bei ÖkoBrix sind Lieferungen auch bereits ab 30 Kilogramm möglich. Gut getrocknet, mit einer maximalen Restfeuchte von 20 Prozent, werden die Holzscheite direkt zu Ihnen nach Hause geliefert.

Nachfolgend erläutern wir Ihnen die Vorteile, warum es positiv ist, beim Heizen auf bewährtes Brenn- und Kaminholz zu setzen. Dazu beraten wir Sie aber auch gern persönlich und freuen uns über Ihre diesbezügliche Kontaktaufnahme.

Erstklassiges Brennholz ─ beste Qualität, beste Preise

Ein großer Vorteil, den Brennholz gegenüber anderen Energielieferanten bietet, ist der günstige Preis. Während die Kosten für fossile Brennstoffe in den letzten Jahren förmlich explodiert sind, ist das Preisniveau für Brennholz nur leicht gestiegen. Es lohnt sich also, in einen Ofen oder Kamin als Wärmequelle zu investieren – gerade in der Zeit, in der Heizöl immer teurer wird. Das Angebot ist groß, und in Kombination mit der nachhaltigen und eher einfachen Gewinnung sowie den kurzen Transportwegen insbesondere von regionalem Holz wird ein fairer Preis ermöglicht. So können Sie im Vergleich zu Öl bis zu 25 Prozent der Heiz-Ausgaben sparen.

Was allerdings oft unterschätzt wird, ist der große Vorteil der CO2-neutralen Verbrennung von Brennholz: Ein Baum bindet während seiner Lebenszeit CO2 aus der Luft. Wird er schließlich als Brennstoff verwendet, setzt er exakt nur die CO2-Menge frei, die er während seiner Lebenszeit gebunden hat. Auch Feinstaubbelastungen sind heutzutage kein Thema mehr: Moderne Kamine und Öfen besitzen sehr gute Filter, die Feinstaub auf ein absolutes Minimum reduzieren. Sie können die wohlige Wärme also mit gutem Gefühl und ganz ohne schlechtes Gewissen genießen.

Buche & Esche – unsere Verkaufsschlager

Zu den absoluten Bestsellern im Bereich der Brennhölzer gehören die Hartholz-Sorten Buche und Esche. Die Gründe hierfür liegen auf der Hand: Buchenholz punktet mit einem hervorragenden Brennwert von etwa 2.100 kWh. Das Abbrand-Verhalten ist ruhig und gleichmäßig, bei einer langanhaltenden Glut, einer schönen Flamme und dem unverwechselbaren, würzigen Geruch. Buche ist jedoch nicht sehr leicht anzuzünden, weswegen wir die Verwendung eines Anzündholzes empfehlen.

Brennholz aus Esche kommt ebenfalls aufgrund der hohen Holzdichte auf einen sehr guten Brennwert von rund 2.000 kWh. Eschenholz ist im Gegensatz zu Buchenholz allerdings sehr leicht entzündbar, wodurch ein Anzündholz in den meisten Fällen obsolet ist. Auch dieses Holz zeigt ein schönes Flammenbild und brennt angenehm gleichmäßig ab.

Sowohl bei Esche als auch bei Buche handelt es sich um besonders harzarmes Holz. Dadurch entsteht nahezu kein Funkenflug, und die Hölzer eignen sich ideal für offene Kamine. Aber auch für die in den letzten Jahren immer beliebter werdenden Feuerkörbe können Sie Brennholz – vorzugsweise aus Buche oder Esche – verwenden. Beide Holzarten sind aufgrund ihrer schönen Flamme und langen Brenndauer geradezu prädestiniert für den Feuerkorb und werten Ihren Garten mit sanftem Licht und einzigartiger Wärme auf.

Bestellen Sie beim Profi für Naturbrennstoffe

Für uns bei ÖkoBrix ist es das erklärte Ziel, unseren Kunden nur hochwertigstes Holz aus heimischen Wäldern anzubieten, und das zum Top-Preis. Dieser geht selbstverständlich nicht zu Lasten der Qualität. Die hohe Güteklasse unserer Ware gewährleisten wir durch eine sorgfältige Auswahl der Holz-Lieferanten. Somit haben wir für jeden Bereich immer beste Qualität auf Lager, und auch unsere günstigeren Produkte entsprechen dem bewährten ÖkoBrix-Standard.

Kontaktieren Sie uns gern, falls Sie möglicherweise Fragen zu den Unterschieden zwischen Brennholz- und Kaminöfen haben. Bei uns erhalten Sie eine individuelle und persönliche Experten-Beratung sowohl für Öfen als auch für die Wahl und Lagerung der Brennstoffe. Nur so viel vorab: Das Holz sollte an einem Ort gelagert werden, an dem die Luft zirkulieren kann – bei gleichzeitigem Schutz vor Witterungseinflüssen. Nur so wird gewährleistet, dass das Holz trocken bleibt und eine optimale Brennleistung erreicht. Gern geben wir Ihnen bei Bedarf auch weitere hilfreiche Tipps rund um Brennholz..

Ausgezeichnet.org